Minze bei unreiner Haut und Pickeln

Viele Leute kennen Minze als altes Hausmittel gegen Bauchschmerzen und Schnupfen. Man kann mit Minze aber auch ganz einfach ein Gesichtswasser herstellen, das gegen unreine, fettige Haut, Akne und Pickel wirkt. Somit kann man mit Minze wirkungsvoll die Probleme unreiner Haut auf naturkosmetischer Basis bekämpfen.

Minze bei unreiner Haut und Pickeln

Gesichtswasser mit Minze Herstellen

Gebe einfach 8 Minzblätter in einen Topf mit 250 ml kochendem Wasser und lasse es kurz aufkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen und erkalten lassen. Danach in ein Glas füllen und fertig ist das Gesichtswasser. Nun kannst Du mit einem Wattebausch hineintauchen und Dein Gesicht mit dem Minzwasser reinigen. Da in dem Gesichtswasser keine Konservierungsstoffe sind, sollte man es am gleichen Tag verbrauchen.

Wer unter Hautproblemen leidet, der kann zur Pflege der Haut auch noch sehr gut die Basische Gesichtspflege verwenden, denn Auslöser für Hautprobleme sind häufig Gesichtspflege-Produkte, welche die Haut übersäuern.

Superfood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden des Kontaktformulars bestätigen Sie, dass wir Ihre Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten dürfen.